Ich bin für Sie da!

Hans-Hardy Böhmer

Psychotherapeutischer Heilpraktiker

 

In Wuppertal

Geibelstr. 5

42327 Wuppertal

Tel. 0202 / 75813179

 

 

E-Mail:

Info@Boehmer-RFB.DE

 

Sprechzeiten

 

nach Vereinbarung

Tel. 0202 75813179

 

 

Infothek

Erfahren Sie was Neurobiologen und Hirnforscher herausgefunden
haben, was Mystiker seit vielen hundert Jahren bereits wissen.

 

Infothek

Medizinisch-Klinische-Hypnose

Positive Veränderungen Punktgenau im Unterbewusstsein verankern

Was ist Hypnose eigentlich?

 

Hypnose ist der Schlüssel zu unserem Unterbewusstsein.

 

Dort liegen unsere:

 

• Erinnerungen,
• Konflikte,
• Gewohnheiten,
• Wünsche,
• Ängste und vieles mehr verborgen.

 

Körperliche Vorgänge wie:

 

• Verdauung,
• Schwitzen,
• Frieren,
• Zittern und vieles mehr werden ebenfalls von unserem Unterbewusstsein gesteuert

 

 

Das Unterbewusstsein filtert unsere Wahrnehmungen und lässt uns Dinge wie kauen, oder die Handlungen beim autofahren, oder das ausstrecken der Hände beim stolpern, automatisch machen.

Ein Schlüssel zu so einer Ressource ist somit ein mächtiges Werkzeug.

 

Sie können z.B. durch Selbsthypnose erlernen, dieses mächtige Werkzeug richtig und effizient einzusetzen.

 

Durch eine gezielte Hypnosetherapie lassen sich mit sehr viel Erfolg auch die verschiedensten Störungen und Erkrankungen behandeln, wie z.B.

 
• Ängste,
• Phobien,
• Schmerzen (verschiedenster Art )
• Belastungsstörungen,
• Essstörungen und vieles mehr.

 

Aber auch Gewichtsreduktion und Rauchentwöhnung, sowie Alkoholprobleme, lassen sich gut mit Hypnosetherapie behandeln.

Oftmals kombiniere ich die Hypnosetherapie auch mit der Verhaltenstherapie, um einen weiteren Effekt in die Behandlung einfließen zu lassen.

 

Hypnose ist ein Zustand höchster Konzentration und Selbstversunkenheit.

Man sinkt in seine ureigenste Welt ein, ohne dabei jedoch die Kontrolle zu verlieren.

Auch kann man sich später an alles erinnern.

Es ist nur so, dass durch die Fixierung des Bewusstseins mit dem analytischen Verstand, Suggestionen nicht mehr kritisiert werden, sondern gelangen ohne Filter direkt ins Unterbewusstsein.

Auf diesem Weg gelingt es mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren, während das Bewusstsein auf stand-by   geschaltet ist.

 

Man könnte auch sagen: Der Körper schläft und der Geist ist wach.

Aus diesem Grund bekommt man in Hypnose auch alles mit und kann um sich herum alles wahrnehmen.

Das man willenlos ist und keine Kontrolle mehr hat, entspricht somit nicht der Wahrheit.

Während der Therapie wird sogar mit dem Patienten gesprochen und er könnte auch selbst zu jeder Zeit aus diesem Zustand heraus, wenn er es dann wollte.

Es ist eher ein äußerst entspannter Zustand, der als angenehm empfunden wird.

 

 

Trance

 

Diesen Zustand nennt man auch Trance und ist eine Technik, die in diesem Fall künstlich hervorgerufen wird.

Er lässt zu, dass mit dem Unterbewusstsein kommuniziert wird, um somit Veränderungen herbei zu führen, die der Patient wünscht.

Trance geschieht oftmals während des Tages unbewusst, also auf natürliche Art und Weise.

Wenn wir z.B ganz intensiv und in Gedanken ein Bild betrachten, oder an einer Blume schnuppern.

Alles was wir mit absoluter Hingabe machen und dabei in Gedanken versunken sind, kann man Trance nennen.

Mit der Hypnose etablieren wir die Trance künstlich und vertiefen sie.

 



Hypnotisierbarkeit

 



Im Grunde kann jeder hypnotisiert werden, der auch in der Lage ist zu schlafen.

 

Was kann dazu führen das man nicht in Trance geht.

 

• Angst vor diesem Zustand
• Die Einnahme verschiedener Medikamente
• Der eigene Wille ( er schafft es nicht mich zu hypnotisieren )

 

An dieser Stelle sei gesagt, dass die Motivation des Patienten eine ausschlaggebende Rolle spielt.

Auf einen Machtkampf wird sich kein Hypnotiseur einlassen, (ich bin stärker, er kann mich nicht hypnotisieren) weil es zum einen nicht im Sinn der Behandlung liegt, und zum anderen er dieses Machtspiel nie gewinnen kann und will.

 

Wenn ein Mensch also innerlich dazu bereit ist hypnotisiert zu werden, und auch keine Angst davor hat, kann er sehr schnell eine sehr tiefe Hypnose erreichen.

 

Das was wir aus der Show oder Bühnenhypnose kennen, die wir gelegentlich schon mal im Fernsehen sehen können, hat nichts mit der Medizinisch-Klinischen-Hypnose zu tun.

Gerne kläre ich Sie bei einem persönlichen Gespräch über das Phänomen der Show oder Bühnenhypnose auf.

 

Ich hoffe, dass ich Ihnen die wichtigsten Fragen hiermit beantworten konnte.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann kontaktieren Sie mich bitte.